Melanie Vogltanz
Autorenhomepage
HomeVeranstaltungenVeröffentlichungenÜbersetzungenPorträtKontakt


Porträt
 
S
Foto by Interfoto

Melanie Vogltanz studiert Deutsche Philologie, Anglistik und LehrerInnenbildung an der Universität Wien. Sie wurde 1992 in Wien geboren und hat den berühmt-berüchtigten Wiener Galgenhumor praktisch mit der Muttermilch aufgesogen. Dem klassischen Happy End sagt sie im Großteil ihrer Geschichten den Kampf an, denn auch das Leben endet selten gut.

2007 veröffentlichte sie ihr Romandebüt; weitere Veröffentlichungen im Bereich der Dunklen Phantastik folgten. Unter dem Pseudonym M. M. Vogltanz veröffentlicht sie Horror härterer Gangart.

2016 wurde sie mit dem Encouragement Award der European Science Fiction Society ausgezeichnet.

Wenn sie nicht gerade eigene Geschichten zusammenspinnt, korrigiert, lektoriert und übersetzt sie für Verlage und Kollegen oder hält ihre Frettchenmusen bei Laune.

 

HomeVeranstaltungenVeröffentlichungenÜbersetzungenPorträtKontakt